Voriger
Nächster

Innenbeschattung vom Bonner Sonnenschutz

Was Innenbeschattung leistet

Sonnenschutz hat die wichtige Aufgabe, Innenräume vor einer unangenehm starken Sonneneinstrahlung zu schützen. Das können Blendungen und Reflexionen sein, die Bewohner und Gäste stören. Dies können aber auch Hitze und UV-Strahlung sein, die einen Raum ansonsten aufheizen und – im Falle ultravioletter Strahlung – sogar zu Hautschäden führen. Gerade bei moderner Architektur, wie sie in Bonn häufig anzutreffen ist, sind Sonnenschutzanlagen notwendig, um das ungehinderte Einwirken von Wärme und Sonnenlicht in große Fenster sowie Glasfassaden zu verhindern. Je nach Funktionsweise und Position werden verschiedene Systeme differenziert.

Wozu dient die Innenbeschattung?

Beschattungsanlagen sind Regler für das Sonnenlicht. Sie reduzieren die Strahlungsmenge, die in das Innere eines Raumes gelangt und wirken dadurch regulierend auf die Helligkeit sowie Temperatur im Raum. Weiterhin dienen sie als Sichtschutz und halten ungebetene Blicke draußen. Durch verschiedene Farben erzeugen sie in einem Raum ein bestimmtes Ambiente, etwa eine beruhigende Atmosphäre durch Pastelltöne oder eine offene Raumwirkung durch weiße und beige Farben. Auffällige Jalousien können sogar zum optischen Highlight eines Zimmers werden.

Unsere Leistungen und Möglichkeiten der Innenbeschattung

Für bodentiefe Fenster und große Fensterfronten eignen sich Flächenvorhänge als idealer Sonnenschutz. Diese ergänzen eine puristische Zimmereinrichtung und können durch verschiedene Paneele sowie Behangvarianten auf die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Das technische System besteht aus einer Führungsschiene, dem Stoffpaneel und Haken oder Bändern. Innenjalousien dienen ebenso dem Abdunkeln großer Fenster und werden durch Schnur oder Wendestab geschlossen sowie durch eine Schnur höher- oder tiefergefahren. Typisch für Büro- oder Konferenzräume sind Lamellenvorhänge, die ebenso im privaten Bereich Einzug gehalten haben. Sie lassen einen Raum weiter wirken und bestehen aus parallel nach unten hängenden Stoffbahnen. Plissees erinnern an klassische Rollos, unterscheiden sich aber in ihrer Bauweise von diesen. Sie besitzen keine Zwischenräume, sondern werden elegant gefaltet. Sie bieten dadurch gleichmäßigen Sonnenschutz über die gesamte Fensterfläche und können sowohl nach oben als auch unten gezogen werden. Plissees können halbtransparent, transparent oder blickdicht gestaltet sein. Rollos aus hochwertigen Materialien und in verschiedenen Farben dunklen Räume effektiv ab. Sie werden manuell bedient oder können durch einen komfortablen Elektroantrieb maschinell per Fernbedienung oder Schalter gesteuert werden.