Voriger
Nächster

Schwingtore, Sektionaltore, Rolltore

Wer sein Auto sicher unterstellen will oder zusätzlichen Stauraum für Gerätschaften und Werkzeuge benötigt, entscheidet sich häufig für den Bau einer Garage. Das wichtigste Element einer Garage ist das Tor. Ob es sich um ein freistehendes Bauwerk handelt oder um eine ins Haus integrierte Garage, in jedem Fall sollte man sich für ein hochwertiges Garagentor entscheiden. Gute Garagentore sind solide in ihrer Bauart und sicher verschließbar, so dass sie Einbrecher abschrecken. Außerdem sollte das Tor über einen komfortablen Mechanismus zum Öffnen und Schließen verfügen, damit man ohne große Mühe in die Garage einfahren und sie wieder verlassen kann. Die beste Lösung ist ein moderner Garagentorantrieb, der es möglich macht, das Tor allein auf Knopfdruck per Funksteuerung zu öffnen oder zu schließen.

 

Garagentore sind zumeist entweder als Schwingtor, Rolltor oder als Sektionaltor konzipiert. Welche Variante sich für die individuellen Bedürfnisse am besten eignet, hängt von den baulichen Gegebenheiten und den Abmessungen der Garage ab. Daher ist es wichtig, bei der Planung einer Garage die Garagentorabmessungen exakt zu berücksichtigen. Auf diese Weise kann man sicherstellen, dass genormte Torformate in die Garagenöffnung passen. Garagentorsysteme vom Schwingtor bis zum Sektionaltor bauen wir Ihnen innerhalb von wenigen Stunden ein.

Bei uns finden Sie vielfältige Angebote für:

  • Schwingtore
  • Sektionaltore
  • Rolltore
  • Reparaturen
  • Aufrüsten

Worin unterscheiden sich nun die einzelnen Garagentortypen? Ein Sektionaltor besteht aus Einzelelementen, die mit Scharnieren verbunden sind. Dies macht es möglich, dass das Sektionaltor beim Öffnen einfach senkrecht unter die Decke geschoben werden kann. Dies spart jede Menge Platz, und man sichert sich zusätzlichen Stauraum. Optisch sind Sektionaltore ohnehin ein Highlight. Sie überzeugen durch hochwertige Materialien und eine präzise Verarbeitungsqualität. Sektionaltore passen sich der Architektur des Hauses perfekt an. Schwingtore bleiben beim Öffnen waagerecht und werden unter die Decke der Garage geschoben. Beim Schwingtor handelt es sich um die klassische Garagentorvariante, die sich millionenfach bewährt hat.

Selbstverständlich lassen sich sowohl ein Schwingtor als auch ein Sektionaltor mit einem Garagentorantrieb ausstatten. Bei den Antriebssystemen setzen wir auf ausgereifte Technik und geprüfte Qualität. Die Antriebe können schnell eingebaut werden und machen das Öffnen und Schließen ganz bequem per Fernsteuerung möglich. Gerne beraten wir Sie und unterbreiten Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Angebot.